+49 2202 2476777

Flitterwochen und Hochzeit auf den Cook Inseln

Palmen, weißer Sand und türkisfarbenes Meer mit einer farbenprächtigen Unterwasserwelt.

Die Cook Inseln sind ein wahres Paradies, was in Europa noch recht unbekannt ist. Die 15 recht kleinen Inseln mit unzähligen Motus (winzige unbewohnte Inseln) sind über ein weites Gebiet verstreut. Auf den Inseln leben ca. 18.000 Einwohner, die sich alle zu kennen scheinen. Die Cookinseln sind ein unabhängiges Land und regieren sich selbst. Die Währung ist der Cookinsel-Dollar.

Aber die Cooks sind viel mehr als ein paar Inseln im Pazifik… Die Cook Inseln sind der Inbegriff einer Traumhochzeit.

Immer wieder wird mir die Traumhochzeiten von Paaren beschrieben: An einem langen weißen Strand ohne Menschen, am liebsten auf einer einsamen Insel. Und immer wieder musste ich schmunzeln, da so ein Paradies sehr schwer zu finden ist. Bis ich auf die Cook Inseln kam.

Hier ist das Paradies für alle Paare, die sich nach einer Hochzeit auf einer einsamen Insel an einem weißen Strand mit Palmen und türkisfarbenen Meer sehnen. Die Cook Inseln bestehen aus zig kleinen Inselchen, die perfekt für diesen Moment geeignet sind. Übersetzen zu einer dieser Inseln könnt Ihr ganz im Stil der Cook Inseln in einem typischen Holzboot.

Die beste Reisezeit für die Cook Inseln

Von April bis Oktober ist es mild und trocken mit einer geringen Luftfeuchtigkeit. Dies sind auch die beliebtesten Reisemonate. Etwas regenreicher sind die Monate von November bis März.

Rarotonga – die Hauptinsel

Rarotonga ist die größte derr Cook Inseln und die einzige Insel mit internationalem Flughafen. Wer von Neu Seeland oder Französisch Polynesien kommt, wird immer hier landen. Die Hauptstadt der Insel ist Avarua. Wer mit dem Roller oder Auto rund um die Insel fährt, kann die Hauptstadt leicht verfehlen, denn sie ist so klein, dass man sie kaum als Hauptstadt wahrnimmt.

Ein besonderes Highlight ist der Markt in in Avarua jeden Samstag. Dort gibt es jede Menge exotisches Obst zu kaufen, Gemüse, aber auch tolles Curry oder Sashimi zu essen. Natürlich findet man auch Handwerkskunst und die schwarzen Perlen, die auf den nördlichen Inseln gezüchtet werden.

Im Landesinneren ragen raue Berge empor, so dass sich auch eine Wanderung lohnt. Ansonsten lebt die Insel von traumhaften Stränden und kleinen Inselchen, die man perfekt mit dem Kajak oder Stand Up Paddleboard erkunden kann.

Unsere Hotelempfehlungen auf Rarotonga:

Manuia Beach Resort ***+

Die kleine Bungalowanlage mit 24 Zimmern im polynesischen Stil liegt zwischen Palmen in einem tropischen Garten im Westen der Insel. Hier finden Sie neben einem Restaurant eine Bar mit Sandboden, von der aus Sie einen traumhaften Sonnenuntergang genießen können, Swimmingpool, TV Lounge.

Die Lage des Hotels an der Sunset Coast lädt in der Lagune zu tollen Schnorchel-Ausflügen ein, da durch die vielen Korallen eine riesige Vielfalt tropischer Fische angezogen wird. Einmal die Woche wird kostenfrei eine Inseltour angeboten.

Premium Garden Suite: ca. 30 qm, mit Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Radio, WLAN (gegen Gebühr), Klimaanlage, Deckenventilator, Kühlschrank, Kaffee-/ Teezubereiter, Safe, große Terrasse, Gartenblick.
Beachfront Suite: ca. 30 qm, Ausstattung wie Premium Garden Bungalow, in Strandnähe, Lagunenblick.

Das Mindestalter ist 16 Jahre.

Ab 268,- Euro pro Nacht/ Zimmer mit Frühstück

Little Polynesian *****

Das Resort mit 14 Zimmer liegt direkt an einem weißen Sandstrand im Süden von Rarotonga. Das kleine Resort, das zu den Small Luxury Hotels of the World gehört, besticht durch ein besonderes, zu den Inseln passendes Design und bietet Ruhe, Entspanntheit und ein Gefühl von „zu Hause“. Das Haus liegt mitten zwischen Palmen und mit wunderbarem Blick auf das Meer. Auch ein kleiner Spa ist vorhanden.

Garden Studio: ca. 36 qm, modern und geschmackvoll inmitten des tropischen Gartens. Mit Dusche/WC, sowie Außendusche im kleinen, privaten Garten, Föhn, Bademantel, TV, Radio, CD-Player, Telefon, WLAN (gegen Gebühr), Bügeleisen, Küchenzeile mit Mikrowelle, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Klimaanlage.
Beachfront Bungalow: ca. 53 qm, wie Garden Studio, ohne Küchenzeile, Klimaanlage, größeres, zum Teil in das Schlafzimmer integriertes Badezimmer, mit Doppelwaschbecken und Regendusche, sowie größerer Terrasse. Die Beachfront Bungalows liegen direkt am Strand und vom Bett aus hat man einen tollen Blick auf die Lagune.

Ab 434,- Euro pro Nacht/ Zimmer inkl. Frühstück

Pacific Resort Rarotonga ****

Das weitläufige und entspannte Resort mit 64 Zimmern liegt inmitten eines schönen, tropischen Gartens, ideal für einen ruhigen Urlaub oder aber für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Besonders schön ist das Restaurant direkt am Strand mit den Füßen im Sand. Das Essen ist hervorragend.

Das Resort liegt im Osten der Insel direkt am schönen Muri Strand mit 4 kleinen Inseln in unmittelbarer Umgebung, die alle mit dem Kayak oder Stand Up Paddle Board leicht zu erreichen sind. Die Lagune und die vorgelagerten Inseln laden zum Schnorcheln ein, da sich hier Fische tummeln – besonders dort, wo sich an den Inseln die Wellen brechen.

Standard Studio Room: ca. 36 qm, mit Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, WLAN (gegen Gebühr), Bügeleisen, Klimaanlage, Deckenventilator, Mikrowelle, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Safe und Balkon oder Terrasse mit Blick in den Garten.
Premium Garden Suite: ca. 44 qm, wie Standard Studio Room, im Erdgeschoss, eleganter und hochwertiger eingerichtet, mit separatem Wohn- und Schlafbereich, größerem Badezimmer, Bademantel, Hausschuhen, TV, eigene Terrasse.
Beachfront Suite: ca. 53 qm, Ausstattung wie Premium Garden Suite, jedoch ohne separatem Wohn- und Schlafbereich, mit Balkon oder Terrasse.

Ab 394,- Euro pro Nacht/ Zimmer mit Frühstück

Te Vakaroa Villas *****

Das wunderschöne Boutique Luxusresort trägt den Namen Te Vakaroa Villas mit der Bedeutung „das lange Kanu“. Das Design des Hauses ist modern und zugleich perfekt angepasst an das Umfeld der Palmen und in den tropischen Garten integriert.

Das Resort liegt im Osten Rarotongas direkt am beliebten Muri Beach. Der Blick über die Lagune und das Meer ist einfach einmalig schön. Wer sich danach fühlt, nimmt sich ein kostenfreies Kayak und erkundet damit die Lagune.

Alle 6 Villen verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, DVD Spieler, Haartrockner, iPod Docking Station, Küche, Satelliten-TV & Filme. Das benachbarte Sails Restaurant bietet sowohl Room Service als auch Á la Carte-Essen.

Ab 550,- Euro pro Nacht/ Villa mit Frühstück

Aitutaki – der Traum von der Südsee…

Schon Captain William Bligh (1754 – 1817) war damals erstaunt… „… dass so ein bezauberndes Fleckchen menschenleer sein soll“.

Schon der Anflug auf Aitutaki ist atemberaufbend, wenn man den weißen Sand mitten im Meer unter sich sieht. Die Insel im Norden verfügt über eine große Lagune, die von Korallenriffen und kleinen Sandinseln umgeben ist.

Die Insel selbst ist sehr überschaubar. Der Reichtum ist im türkisfarbenen Meer zu finden. Hier finden Schnorchler und Taucher ihr Glück, denn die Artenvielfalt ist riesig und die Riffe wunderschön und intakt.

Eine Hochzeit hier oder ein Teil der Flitterwochen sind der perfekte Ort, um Erinnerungen für ein Leben zu schaffen.

Unsere Hotelempfehlungen für Aitutaki:

Pacific Resort Aitutaki *****

Dieses kleine Boutique-Resort liegt zwischen Strand und üppiger, tropischer Vegetation. Auf diese Weise genießen Gäste viel Privatsphäre in ihren Villen, aber auch am Pool oder Strand. Es ist ein Adults Only Resort, was auf Ruhe Wert legt. Genießen Sie eine tolle Küche, perfekten Service und die Farben der Natur.

Das Resort mit 27 Villen liegt an der Westküste Aitutakis mit traumhaften Sonnenuntergängen und direkt an einem 500 m langen, weißen Sandstrand.

Ab 770,- Euro pro Nacht im Beachfront Bungalow

Aitutaki Escape *****

Wer es ganz privat, persönlich und liebevoll mag, der ist bei Thomas im Aitutaki Escape perfekt aufgehoben. Die Anlage und die 3 Villen sind mit viel Liebe und Persönlichkeit gestaltet. Jede der 3 Villen hat einen privaten Pool mit Liegen und direktem Zugang zum Meer.

Die Villen sind geräumig und modern gestaltet mit Küche, Bad und Terrasse. Ein Grill steht auf jeder Terrasse. Thomas kauft gerne auf Bestellung ganz frischen Fisch, Fleisch oder auch Krustentiere.

Das Frühstück ist inklusive. Ab und kocht Thomas, ein passionierter Koch, selbst für die Gäste.

Ab 838,- Euro pro Nacht in einer 1 Bedroom Villa mit Frühstück

Etwas günstiger, aber mit viel Charme…

Etu Moana Beach Villa ***+

Die kleine, liebevoll angelegte Bungalow Anlage mit Pool liegt direkt am weißen Strand.

Die Anlage und die Zimmer sind im landestypischen aber modernen Stil gehalten. Insgesamt gibt es 10 Wohneinheiten inmitten des tropischen Gartens. Die Bungalows sind ca. 60 m² groß und verfügen alle über eine Küche, eine Terrasse und über eine Außendusche. Bademäntel, Bügelbrett, Bügeleisen, Deckenventilator, Essecke, Föhn, Kühlschrank und Telefon sind vorhanden. Gäste sind hier erst ab 16 Jahren erlaubt.

Ab 358,- Euro pro Nacht in einer Lagoon Villa mit Frühstück

Tamanu Beach ***

Die idyllische Hotelanlage ist von kleinen Holzbrücken durchzogen, die die einzelnen Bereiche miteinander verbinden. Die entspannte Atmosphäre und die Ruhe der kleinen Anlage machen den Aufenthalt besonders.

Vor allem der Blick auf das Meer von der Terrasse am Pool sind wunderschön und laden ein, den ganzen Tag hier zu verbringen. Wem das zu langweilig ist, der sollte sich ein Kajak nehmen und die Küste erkunden.

Das Tamanu Beach mit 22 Zimmern liegt an der Westküste von Aitutaki mitten zwichen Palmen und Vegetation und direkt am Strand in einer besonders schönen Lagune. Kinder sind hier erst ab 12 Jahren erlaubt.

Ab 330,- Euro pro Nacht im Gartenbungalow mit Frühstück

Welche Dokumente benötigt man für eine Hochzeit auf den Cook Inseln?

  • Internationale Geburtsurkunde
  • Pässe von beiden (besonders die entscheidenden Seiten mit allen persönlichen Informationen)
  • Internationale Scheidungsurkunde
  • Übersetzung der Verwitwungsurkunde mit Beglaubigung
  • Namensänderungen übersetzt mit Beglaubigung
  • Ausgefülltes Formblatt mit allen persönlichen Informationen

Bedingungen

  • alle Unterlagen müssen in Englischer Sprache vorliegen
  • alle Heiratenden müssen 4 Arbeitstage vor der Hochzeit auf den Cook Inseln ankommen
  • eine Hochzeit auf den Cook Inseln ist legal und international anerkannt
  • alle Unterlagen müssen unbedingt mit auf die Inseln gebracht werden

Heiraten auf den Cook Islands auf Rarotonga

Ein Beispiel mit Preis…

  • Planung vorher und vor Ort
  • Eine ganz private Hochzeitsplanerin
  • Hochzeits Urkunde
  • Fahrt zum Standesamt
  • Fertigung aller Dokuments, Hochzeitsurkunde und Apostille
  • Hochzeits Zeremonie an einem privaten Strandabschnitt oder inmitten der Berglandschaft
  • Dekorierter Tisch für die Unterschrift
  • Tropisches Herz dekoriert im Sand
  • Anfahrt zum Strandabschnitt
  • Blumen
  • Brautstrauß und Anstecker für ihn
  • Sekt
  • Ein Geschenk der Cook Inseln

Alle weiteren Details können zugebucht werden.

Preis: 1.090,- Euro